Advents Challenge

Advents Challenge Almut

Anmeldung

Dieses Jahr ist es ohne Zweifel eine ganz besonderes Weihnachtszeit. Wieso also nicht die Chance ergreifen, und den gewohnten Adventskalender gegen eine ganz besondere Version austauschen, die deinen Glückshormon-Level nicht mit Schokolade sondern mit ehrlichem Schweiss zum Steigen bringt. Wir präsentieren:

Die Advents Challenge – jeden Tag eine Überraschung
29. November – 24. Dezember

Unsere täglichen Trainings Einheiten vom 1. Advent bis Heilig Abend dauern jeweils nur 5 bis 6 Minuten und bestehen aus 10 oder 12 Intervallen von 20 Sekunden Intensität und 10 Sekunden Pause. Dieser schnelle Wechsel kurbelt die Fettverbrennung extrem an und ist wissenschaftlich erwiesen ein super effizientes Training – aber nur, wenn du zusammen mit uns wirklich an\'s Limit gehst.

In der Challenge hat jeder Tag hat einen anderen Fokus. Mach mit, bleib dabei – und vor allem: hab Spass!

Die Teilnahme ist kostenlos, erfordert aber eine Anmeldung bzw. Bestellung dieses Events.

Nach der Anmeldung kannst du alle Videos hier abrufen.

Level

Infos

Location

moveorespiro | online studio

Gäste

Deine Zugangsdaten zum Live Stream erhältst du direkt vor dem Event per E-mail zugeschickt.

Almut

Lange Zeit ging es bei mir im Sport nur darum, besser zu sein, härter zu trainieren, mehr zu leisten und immer ganz vorne dabei zu sein - ein wichtiger Aspekt um im Leistungssport mithalten zu können, egal was der Körper dazu sagt. Es war somit auch nicht verwunderlich, dass mich nach Beendigung meiner aktiven Zeit massive Rückenprobleme plagten und immer schlimmer wurden.

Als ich den ersten Bandscheibenvorfall hatte, wußte ich, dass ich etwas ändern musste und so fing ich mit dem Pilatestraining an. Die Methode begeisterte mich so sehr, dass ich die klassische Pilatesausbildung (umfasst 700 Stunden) bei D. Kulenovic-Bischhoff im Pilatesstudio New York absolvierte.

Parallel entdeckte ich Yoga für mich und die Kombination dieser beiden Trainingsmethoden verhalf mir, meinen persönlichen Wohlfühlbereich zu finden. Ich fing an, meinen Körper bewußter wahrzunehmen, ihn zu respektieren und von innen nach außen zu stärken. Doch nicht nur mein Körper und meine Haltung haben sich verändert, auch meine innere Einstellung - ich kann den Dingen jetzt gelassener entgegentreten.

Ich bin Trainerin aus Leidenschaft und mit meiner Begeisterung und meinem Humor stecke ich die Teilnehmer an. Durch präzise Anweisungen führe ich sie oft unmerklich zu deren eigenen noch ungeahnten Fähigkeiten. In meinen intensiven Stunden lassen sich die eigenen Grenzen kontinuierlich neu definieren.

Almut